OTTO BUER Glocken- Uhrentechnik, Glockenspiele, Lńuteglockenanlagen, Haupt-, Funk- und Nebenuhren Glocken- Uhrentechnik
Glocken und Glockenspiele - Carillons - Läutemaschinen - Schaltelektronik - Turm-, Haupt-
und Nebenuhrenanlagen - Turmbekrönungen - Restaurierung alter Uhrenanlagen
OTTO BUER Glocken- Uhrentechnik, Glockenspiele, Lńuteglockenanlagen, Haupt-, Funk- und Nebenuhren
Carillon

Carillon

ist die franz├Âsische Bezeichnung f├╝r ein Turmglockenspiel mit mindestens 2 Oktaven und einer mechanischer Traktur. Seinen Ursprung hat das Carillon in Belgien, den Niederlanden und Nordfrankreich. Das erste Carillon entstand 1652 durch die Br├╝der Pieter und Francois Hemony in Zutphen. Jef Denyn in Mechelen ein ausgezeichneter und ber├╝hmter Carilloneur, sorgte mit seiner Musik f├╝r gro├čes Interesse und die F├Ârderung der Instrumente.

Entsprechend der Richtlinien der World Carillon Federation (WCF) verf├╝gt ein Carillon ├╝ber mindestens 23 Glocken und einem sogenannten Stockspieltisch, mit dessen Hilfe die Glocken ├╝ber Seilz├╝ge und Kl├Âppel angeschlagen werden. 

Das Manual ist, wie das, der Klaviertaste angeordnet. Das Pedal, vergleichbar mit dem einer Orgel, verf├╝gt in der Regel ├╝ber 20 T├Âne und beginnt mit dem tiefsten Ton.

Das Manual eines Carillon wird mit der Fast gespielt. Die gro├čen Glocken k├Ânnen nicht nur ├╝ber das Manual sondern auch mit Hilfe des Pedals angeschlagen werden. Auf Grund der Abst├Ąnde zwischen den St├Âcken und denen des Manuals, k├Ânnen pro Hand nur max 3 T├Âne  mit Intervallen bis zu einer Quinte gespielt werden.  

Bei Spiel zu ber├╝cksichtigen sind vom Carilloneur die langen Nachhallwerte vor allem der gro├čen Glocken.

Schon 10 Jahre nach der Gr├╝ndung der Glockengie├čerei F. Otto in Hemelingen haben unsere Uhrgro├čeltern das erste gr├Â├čere Glockenspiel f├╝r Hamburg Wandsberg mit einem Tonumfang von 32 Glocken bauen d├╝rfen. Der Bau von Carillons hat im Verlauf der Jahrzehnte zunehmend an Bedeutung gewonnen. Neben vielen kleinen automatischen Glockenspielen war der erste gr├Â├čere Auftrag das leichte Carillon in Offenburg. Auf Grund der Platzverh├Ąltnisse war es keine leichte Aufgabe.  

In dem Bereich Carillon decken wir mit unserem Team folgende Dienstelistungsbereiche ab und stehend wir Ihnen jederzeit f├╝r eine kostelose Beratung zur Verf├╝gung:

  • Wartung, Pflege und Instandhaltung von bestehenden Carillons
  • Planung, Bau und Erweiterung von Carillons
  • Einrichtung von Sonderkonstruktionen

Ein kleiner Auszug aus unseer Referenzliste

  • Der Kieler Carillon (50 Glocken)
  • Hahnenkleeer Carillon (49 Glocken)

 

 

IMGP0644 IMG 2110 IMG 0130 DSCF0018 DSCF0090